Akute Hörstörung - Gehörgangsverschluss
31. March 2011

Akute Hörstörung – Kleine Ursache große Wirkung

Schlüsselbegriffe: 

Ein plötzlicher einseitiger Hörverlust kann verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel ein Ohrenschmalzpfropf (typisch morgens nach dem Duschen ist das Ohr „zu“). Es kann aber auch ein Hörsturz sein.
In dem folgenden Fall hatte ein Hautsegel den Gehörgang komplett verschlossen und war die Ursache für die plötzlich aufgetretene Hörstörung.
Es ist normal, dass die obersten Hautschichten abgestoßen werden und sich die Haut so erneuert. Das geschieht auch im Gehörgang. Es ist allerdings selten, dass sich ein größeres Hautsegel bildet und den Gehörgang komplett verschließt.
Das Hautsegel konnte unter dem Mikroskop entfernt werden (wurde abgesaugt), dahinter war ein reizloses Trommelfell einsehbar. Das Hörvermögen war sofort wieder in Ordnung.

Auf den folgenden Bildern sieht man den Gehörgang mit Hautsegel und die einzelnen Befunde nach Eröffnen und Entfernen des Hautsegels.

Gehörgang durch ein Hautsegel verlegt. Das Trommelfell ist nicht sichtbar.

Gehörgang durch ein Hautsegel verlegt. Das Trommelfell ist nicht sichtbar.

Hautsegel wurde eröffnet.

Hautsegel wurde eröffnet.

Hautsegel noch nicht vollständig entfernt. Das Trommelfell ist schon sichtbar.

Hautsegel noch nicht vollständig entfernt. Das Trommelfell ist schon sichtbar.


Comments are closed.